Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 105 - † Kroneneiche bei Chorin

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 105 - † Kroneneiche bei Chorin [Foto groß ansehen] Kroneneiche (Quercus petraea) bei Chorin.



Text bei Fröhlich (1994): Die Traubeneiche hat einen astreinen, fehlerfreien Schaft bis zu 20 m Höhe, darüber eine schöne, gleichmäßige Krone, deren obere Teile sich lichten. "Weberdenkmal" am Baum, für drei Generationen Förster der Familie Weber von 1757 bis 1912. Heute noch Festplatz im Wald.

Daten bei Fröhlich (1994): 500 Jahre, Höhe 32 m, Umfang 350 cm, Krone 15 m.

Standort: Auf der linken Seite des Fußweges von Chorin zum Forsthaus Senftenthal, etwa 1,75 km nördlich von Chorin, oder von Senftenhütte den Fußweg nach Süden nehmen.

Landkreis: Barnim.



Besucht in den Jahren: 2001, 2004, 2008, 2014, 2020.

Umfang 2014: 378 cm in 1,3 m Höhe.

Photo hier aus dem Jahr 2008.

Naturdenkmal: Nicht mehr.



Diese außergewöhnliche Traubeneiche hat 2006 das letzte Mal ausgetrieben und ist zwischen unseren letzten Besuchen 2014 und 2020 umgestürzt-



Quellen: NDVO (2001): Verordnung über Naturdenkmale des Landkreises Barnim.



GPS-Koordinaten: 52.918372, 13.869952.

vorheriges Foto nächstes Foto