Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen

Ohne die Buchreihe von Professor Hans-Joachim Fröhlich würde es vermutlich diese Webseite nicht geben. Entdeckt haben wir die zwölf, nach Bundesländern eingetilten, Bände im Jahr 1998. Aus allgemeiner Liebe zur Natur und Interesse und Bäumen, sowie Freude am Wandern und Radfahren wurde in kürzester Zeit eine Art "Baumverrücktheit", die sich heute, über 20 Jahre später, in einer Datenbank mit über 50.000 erfassten, besuchten, photographierten und vermessenen Bäumen zeigt. Dazu unternahmen wir in den 24 Jahren über 3500 Touren, fast auschließlich zu Fuß und auf dem Fahrrad, sowie mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da wir kein Auto besitzen und auch nicht Auto fahren. Über 100.000 km mit dem Rad und über 13.000 km zu Fuß haben wir dabei zurückgelegt.
Wenn wir auch gelegentlich geflucht haben über undeutliche oder falsche Ortsangaben, Doppeltnennungen und schlich nicht auffindbare Einträge, so war es uns eine außerordentlich Ehre, inzischen über 1500 Einträge selbst besucht zu haben und auf den Spuren Professor Fröhlichs zu wandeln. Mit Schwerpunkt Ostdeutschland und unter der Prämisse, Zeit unseres Lebens auf die Nutzung eines Autos zu verzichten auch wenn es uns oft im Radius und der Erreichbarkeit mancher Ziele einschränkt ist es gleichzeitig mehr noch ein Gewinn und der Ausdruck unserer Demut vor der Wahrhaftigkeit der Natur.