Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 283 - Geschwistereichen in Steinsdorf

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 283 - Geschwistereichen in Steinsdorf [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Eine von acht Stieleichen, knorrige Bäume mit großen Kronen und bizarrem Wuchs. Trockenäste und Stammfäule. Ehemaliger Gutspark des Stifts Neuzelle.

Daten bei Fröhlich (1994): 350-450 Jahre, Höhe 31 m, Umfang 595 cm, Krone 19 m.

Standort: Sechs westlich und zwei östlich der B112 an der Ortseinfahrt Steinsdorf vor der Tankstelle, direkt an der Straße.

Landkreis: Oder-Spree.



Besucht in den Jahren: 1999, 2000, 2001, 2005, 2009, 2010, 2017, 2019.

Umfang 2019: 639 cm. Photo hier aus dem Jahr 2001.

Naturdenkmal: Leider nicht mehr.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Für ein aktuelleres Photo aus dem Jahr 2017 siehe hier, im Album "Bemerkenswerte Eichen in Brandenburg".

Die sieben Eichen westlich der Straße und die zwe Eichen östlich an der Straße wurden 2014 (NDVO 2014) mit fadenscheinigen Begründungen aufgehoben. Erstere angeblich "Nicht eindeutig", letztere "Im Park Steinsdorf, nicht zugänglich". Man hätte sie nicht entlassen müssen und weiter schützen können, man wollte einfach nur nicht. Traurig.



Quellen: NDVO (1959): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Fürstenberg; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.; NDVO (2014): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Oder-Spree (Aufhebung).



GPS-Koordinaten: 52.0265082, 14.6771444.

vorheriges Foto nächstes Foto