Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 280-1 - Die zwei Feldwächter von Klein Muckrow - Baum 1

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 280-1 - Die zwei Feldwächter von Klein Muckrow - Baum 1 [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Zwei im Feld im Abstand von 200m freistehende Stieleichen, deren kurze Stämme sich jeweils in drei dicke Hauptäste aufteilen. Bei der nördlichen Eiche sind zwei Äste zu einem fensterartigen Gebilde zusammengewachsen.

Daten bei Fröhlich (1994): 250-350 Jahre, Höhe 16 m, Umfang 480 cm, Krone 16 m.

Standort: Etwa 100m nördlich des Ortsausgangs von Klein Muckrow in Richtung Groß Muckrow vor einer Scheune in einen Feldweg nach rechts einbiegen. Nach etwa 800m sieht man beide Bäume auf einem Feld stehen.

Landkreis: Oder-Spree.



Besucht in den Jahren: 1999, 2004, 2009, 2017.

Umfang 2009: 525 cm. Photo hier aus dem Jahr 2017.

Naturdenkmal: Nicht mehr.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Hier ist die südwestliche "erste" Eiche vorgestellt, ein tatsächlich zweistämmiger Baum, von dem der eine Stamm bei unserem Besuch im Jahr 2017 abegebrochen war. Die "zweite" und interessantere Eiche wird hier vorgestellt.



Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.



GPS-Koordinaten: 52.04513685283699, 14.433547577237242.

vorheriges Foto nächstes Foto