Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 222 - Eiche an der ehemaligen Wasserburg Bärwalde

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 222 - Eiche an der ehemaligen Wasserburg Bärwalde [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Knorrige Stieleiche mit durchgehendem Stamm und knorrigen Wurzelanläufen. In der Nähe befinden sich zwei weitere starke Eichen (U=470 und 480 cm). Im angrenzenden 20 ha großen Park stehen weitere, sehenswerte Bäume. Von der Wasserburg sind nur einige Mauerreste übrig geblieben.

Daten bei Fröhlich (1994): 400-450 Jahre, Höhe 26 m, Umfang 570 cm, Krone 22 m.

Standort: Am Dorfrand von Bärwalde (Gemeinde Meinsdorf) am Ende der Allee, die zur ehemaligen Wasserburg führt, nach links dem Wegweiser "Burgwall" etwa 100 m folgen.

Landkreis: Teltow-Fläming.



Besucht in den Jahren: 2000, 2003, 2007, 2010, 2013, 2020.

Umfang 2020: 619 cm. Photo hier aus dem Jahr 2003.

Naturdenkmal: Ja.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Für ein aktuelles Photo aus dem Jahr 2020, siehe hier, im Album "Bemerkenswerte Eichen in Brandenburg".



Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.; NDVO (2004, 2015): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Teltow-Fläming.



GPS-Koordinaten: 51.827153, 13.257898.

vorheriges Foto nächstes Foto