Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 219 - Dorfeiche in Kloster Zinna

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 219 - Dorfeiche in Kloster Zinna [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Bildschöne Stieleiche mit einem säulenähnlichen, etwa 8 m hohen Stamm, über dem sich eine große, tiefreichende Krone wölbt.

Daten bei Fröhlich (1994): 300-400 Jahre, Höhe 26 m, Umfang 505 cm, Krone 23 m.

Standort: An der Ortsdurchfahrt auf dem Dorfplatz.

Landkreis: Teltow-Fläming.



Hier irrt FRÖHLICH (1994), wie bei fast allen anderen Einträgen, beim Alter der Eiche. Sie wurde als Friedenseiche 1815 gepflanzt.



Besucht in den Jahren: 2000, 2007, 2013, 2017.

Umfang 2017: 544 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2017.

Naturdenkmal: Ja.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Quellen: HAUCHECORNE: BArch B 245/256 und 245/257, Sammlung, Forstbotanisches Merkbuch der Provinz Brandenburg der Staatlichen Stelle für Naturdenkmalpflege, Berlin, 1900; NDVO (1932): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Jüterbog-Luckenwalde; NDVO (1956): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Luckenwalde FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.; NDVO (2004, 2015): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Teltow-Fläming.



GPS-Koordinaten: 52.0224280, 13.1041217.

vorheriges Foto nächstes Foto