Ostdeutsches Baumarchiv

Erste Eiche am Eingang zum Tiergarten Ivenack, Umfang 8,11 m

Erste Eiche am Eingang zum Tiergarten Ivenack, Umfang 8,11 m [Foto groß ansehen] Gleich am Haupteingang zum Tiergarten stehen die ersten beiden der fünf noch vorhandenen von ehemals elf Kerneichen.

Die erstere, näher zum Eingang, ist die stärkere, sie hat bereits die 8 m Marke überschritten. Wenige Meter südlich steht eine zweite, etwas schwächere Eiche.

Ort: Ivenack bei Reuterstadt Stavenhagen
Landkreis: Demmin.
Standort: Im Tiergarten, unmittelbar südlich des Haupteingangs.
Zugang: Der Tiergarten kostet Eintritt, die Eichen sind gut einsehbar, der Raum unter den Eichen nicht betretbar.

Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 1999, 2000, 2003, 2005, 2005, 2007, 2012, 2014, 3x 2018.
Umfang im Jahr 2018: 811 cm, Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2018.
Für ein älteres Photo der Eiche aus dem Jahr 2014 in belaubtem Zustand siehe hier,
im Album "Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern".

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.; VOß, E. + RÜCHEL, F. (2009): Ivenacker Eichen: Tausendjährige Eichen im Wandel der Zeit, Stavenhagen.

GPS-Koordinaten: 53.716293, 12.950289.


vorheriges Foto nächstes Foto