Ostdeutsches Baumarchiv

Traubeneiche im Hohen Rott (Quercus petraea), Umfang 6,14 m

Traubeneiche im Hohen Rott (Quercus petraea), Umfang 6,14 m [Foto groß ansehen] Ein Traubeneichen-Überhälter im Bestand mit hoher straußförmiger Krone. Der Stammfuß ist teilweise hohl, durch den Ausbruch eines ehemaligen Stämmlings an der Stammbasis verursacht. EIne nebenstehende Stieleiche ist zwischen 2009 und 2019 abgebrochen.



Weiter östlich steht eine vom Boden Weg dreistämmige Traubeneiche.



Ort: Nennhausen.

Landkreis: Havelland.

Naturdenkmal: Nein.



Besucht in den Jahren: 2005, 2007, 2009, 2019.

Umfang 2019: 614 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2019.



Hier gehts zu einer Wanderung von Nennhausen in das Hohe Rott zu den alten Eichen.



Quellen: HAUCHECORNE: BArch B 245/256 und 245/257, Sammlung, Forstbotanisches Merkbuch der Provinz Brandenburg der Staatlichen Stelle für Naturdenkmalpflege, Berlin, 1900.

vorheriges Foto nächstes Foto