Ostdeutsches Baumarchiv

† Eiche im Cöthener Park am Schäferberg, Umfang 6,35 m

† Eiche im Cöthener Park am Schäferberg, Umfang 6,35 m [Foto groß ansehen] Sehr starke alte Stiel-Eiche. Bereits im Entwurf für das Forstbotanische Merkbuch (HAUCHECORNE 1900) erwähnt: Auf der Westseite des Parkes an einem feuchten Wiesengrunde eine mächtige Stieleiche von 6,50 m U., 25 m H. und 18 m Kd.. Später dann noch mit 680 cm Umfang dokumentiert. Nach 1971 abgestorben und auf Torso eingekürzt. Zwischen 2004 und 2009 ist dieser Torso dann umgestürzt.
Unweit steht die und an der Carlsburg stand einst sie Carlsburg-Eiche, beides Trauben-Eichen.

Ort: Cöthen.
Landkreis: Märkisch-Oderland.
Standort: Im ehemaligen Cöthener Park, östlich der Straße nach Falkenberg.
Naturdenkmal: Nicht mehr.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2003, 2004, 2009.
Umfang 2004: 635 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2004.

Quellen: HAUCHECORNE (1900): BArch B 245/256 und 245/257, Sammlung, Forstbotanisches Merkbuch der Provinz Brandenburg der Staatlichen Stelle für Naturdenkmalpflege, Berlin; NDVO (1949): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Oberbarnim; NDVO (1955, 1961, 1971): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Bad Freienwalde.

GPS-Koordinaten: 52.794241, 13.942177.

vorheriges Foto nächstes Foto