Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche in Seebeck (Quercus robur), Umfang 6,34 m

Eiche in Seebeck (Quercus robur), Umfang 6,34 m [Foto groß ansehen] Eine schöne Stieleiche mit großer, hoher Krone, etwas erhöht stehend, mit geneigtem und abholzigem Stamm. Seit 1978 als Naturdenkmal geschützt. Im Jahr 2019 allerdings beginnende Verlichtung der Krone. Es wird sich zeigen, ob dies alleine auf die zwei Trockenjahre 2018 und 2019 zurückzuführen ist und der Baum sich wieder erholen wird.



Im Ort, an der Friedhofsmauer steht eine alte Gerichtslinde.





Ort: Seebeck-Strubensee.

Landkreis: Ostprignitz-Ruppin.

Standort: Am westlichen Ortsausgang, in der Kurve, neben der Straße nach Lindow.

Naturdenkmal: Ja.



Besucht in den Jahren: 2002, 2003, 2007, 2012, 2016, 2019.

Umfang 2019: 634 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2019.



Quelle: NDVO (2006): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Ostprignitz-Rupping.



GPS-Koordinaten: 52.939484, 13.015828.

vorheriges Foto nächstes Foto