Ostdeutsches Baumarchiv

Große Parkeiche in Kleinmachnow (Quercus robur), Umfang 6,38 m

Große Parkeiche in Kleinmachnow (Quercus robur), Umfang 6,38 m [Foto groß ansehen] Den vier alten Eichen im östlichen Bereich des Bäketals und dort unmittelbar am Rand der Bäke stehen vier weitere Eichen im westlichen Teil in und am einem Wäldchen, etwas entfernt von der Bäke, gegenüber.
Die stärkste ist eine vollbekronte und vitale Stieleiche etwas freistehend vom Bestand und mit großer, hoher und vitaler Krone. Eine wahrlich beeindruckende Erscheinung.
Die Eiche ist in Fröhlich, Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, Nr.196, beschrieben. Dort ist auch eine zweite Eiche 50 m östlich im Bestand erwähnt.
Das Wäldchen war Teil des ehemaligen Gutsparks, das Gutshaus im "alten Dorf", etwa 300 m östlich gelegen ist nicht mehr vorhanden.

Naturdenkmal: Nicht mehr.
Besucht in den Jahren: 2003, 2008, 2011, 2017, 2019, Photo und Messung aus dem Jahr 2017.

GPS-Koordinaten: 52.395217, 13.217484.

vorheriges Foto nächstes Foto