Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche im Gutspark von Biehla, Umfang 6,80 m

Eiche im Gutspark von Biehla, Umfang 6,80 m [Foto groß ansehen] Versteckt am Nordrand des Gutsparks steht diese knorrige und vom Alter gezeichnete Stiel-Eiche. Möglicherweise sind einstmals drei Stämme zusammengewachsen oder haben sich aus einem Stcok entwickelt. EIn starker Kronenstamm und viele Starkäste sind bereits aus- und abgebrochen. Zwei verbliebene, steil nach oben strebende Stämme bilden die hohe Krone. Es kann aber auch gut sein, dass es sich tatsächlich nur um einen einzelnen Baum handelt. Geht man um den Stamm herum, sieht man einen geschlossenen runden Rindenmantel.
Im Park interessante alte Nadelgehölze, darunter eine beeindrucende Lärchenallee.

Ort: Biehla.
Landkreis: Kamenz.
Standort: Am Nordrand des Parks, ca. 150m westlich des letzten Hauses am Weg zu den Teichen.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2007, 2016.
Umfang 2016: 680 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2016.

GPS-Koordinaten: 51.323254, 14.095357.

vorheriges Foto nächstes Foto