Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche in Dutzow, Umfang 7,17 m

Eiche in Dutzow, Umfang 7,17 m [Foto groß ansehen] Schon bei Arnswaldt 1939 wird diese außergewöhnlich gewachsene Eiche "vor der Schule" erwähnt, nicht aber die nur drei Kilometer entfernt stehende Feldeiche bei Groß Thurow.
Das Dorf Dutzow lag zu DDR-Zeiten mitten im Grenzgebiet, Teile des Dorfes ebenso wie das Gutshaus wurden in 70iger Jahren abgerissen. Im verwilderten ehemaligen Park steht versteckt im Dickicht eine weitere starke Eiche.

Für ein älteres Bild der Eiche aus dem Jahr 2003 siehe hier im Album Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern.

Ort: Dutzow.
Landkreis: Nordwestmecklenburg.
Standort: Am nördlichen Ortseingang neben der Straße.

Besucht in den Jahren: 2002, 2003, 2016.
Naturdenkmal: Ja.
Umfang: 717 cm im Jahr 2016. Photo ebenfalls aus dem Jahr: 2016.

Quellen: VON ARNSWALDT, G. (1939): Mecklenburg, das Land der starken Eichen und Buchen, Schwerin; NDVO (1979): Liste der Naturdenkmale im Kreis Gadebusch; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 53.674512, 10.954852.

vorheriges Foto nächstes Foto