Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche hinter dem Gutspark in Boek, Umfang 7,28 m

Eiche hinter dem Gutspark in Boek, Umfang 7,28 m [Foto groß ansehen] Solitäre Stieleiche mit vollkommen ausgehöhltem Stammsockel. Der Hauptstamm und alle Starkäste sind im Laufe ihres Lebens ab- oder ausgebrochen. Zahlreiche neue Äste bilden die neue, "wirre" und "koboldhafte" Sekundärkrone, die erst in unbelaubtem Zustand, so richtig erkennbar ist. Leider hat auch diese Eiche in den fast 20 Jahren, seit wir sie besuchen, stark an Vitalität nachgelassen. Die Krone verliert zunehmend an vitalen Feinästen und verlichtet mehr und mehr.
Für ein älteres Bild aus dem Jahr 2006 siehe hier im Album "Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern"
Nicht weit entfernt steht eine weitere Starkeiche.

Im Ort und um den Ort stehen weitere starke Eichen, Linden und Ulmen sowie eine mächtige Schwarpappel und ein großer mehrstämmiger Wildapfel.

Ort: Boek.
Landkreis: Müritzkreis.
Standort: Ca. 200 m östlich des Gutshauses, in der Südostecke der Wiese, die sich an den ehemaligen Gutspark anschließt.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2000, 2003, 2008. 2014, 2017, 2019.
Umfang 2019: 728 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2019.

GPS-Koordinaten: 53.391869, 12.796437.

vorheriges Foto nächstes Foto