Ostdeutsches Baumarchiv

Hangeiche in Bellin (Quercus robur), Umfang 7,27 m

Hangeiche in Bellin (Quercus robur), Umfang 7,27 m [Foto groß ansehen] For English version see below

Diese außergewöhnlich starke und in den Kreisen der Baumnerds relativ unbekannte, aber schon lange als Naturdenkmal geführte monumentale Eiche (altes DDR Kennzeichen) steht an der Kante einer hohen Böschung am Ortsrand von Bellin. Sie besitzt eine sehr große, hohe und breite Krone, die noch völlig dicht und geschlossen ist. Entsprechend beträgt ihr Zuwachs ca. 2,5 cm / Jahr (10 cm in vier Jahren), allerdings unter dem Vorbehalt, dass wir beide Male dieselbe Messhöhe gefunden haben. Ein Vorhaben, welches ihr Hangstand und die mächtigen Wurzelanäufe des Baumes wahrlich nicht einfach machen. Eine Eiche, die in 30 Jahren gut gerne auch die 8 m Schwelle geknackt haben könnte.
Im und um den Ort stehen weitere alte Eichen, am gegenüberliegenden Ende des Ortes eine schöne tief beastete Koppeleiche, eine Gruppe von Feldeichen nordwestlich des Ortes vor dem Heidenholz, eine Gruppe von drei Stieleichen am Weg zur ehemaligen Schäferei mit 4-5 m Umfang, eine Vielzahl starker Exemplare an den Wegen nach Mühl Rosin und Marienhof mit bis zu 5,5 m Umfang.
Naturdenkmal: Ja.
Besucht in den Jahren: 2002, 2012, 2016.
Photo und Messung aus dem Jahr 2016.
Landkreis: Güstrow.
Quellen: Die Eiche war/ist in der Naturdenkmalsausweisung des Landkreises Güstrow von 2007 unter der Nummer 322 geführt.
GPS-Koordinaten: 53.711635, 12.180291

Siehe auch hier:
Die Eiche am anderen Ende des Ortes am Weg zum Teuchelbach.

English version:
This strong and unknown monumental oak stands at the side of a small slope at the northwestern edge of the village of Bellin. Due to its big and broad fully devloped crown, it seems to be growing fast (one inch per year) but also ist difficult to measure, so we have to wait for further visist to confirm this assumption.
Girth in 4.26 ft. (1.3m): 286 in. (7.27 m), last measured in 2016.
Visited in the years: 2002, 2012, 2016.
Natural monument: Yes.
County: Güstrow.

vorheriges Foto nächstes Foto