Ostdeutsches Baumarchiv

Stärkste der drei Eichen nahe der Försterei bei Gadow, Umfang 6,01 m

Stärkste der drei Eichen nahe der Försterei bei Gadow, Umfang 6,01 m [Foto groß ansehen] Drei starke knorrige Stiel-Eichen stehen an einem Weg nahe der alten Försterei am Nordrand von Gadow. Eine zufällige Entdeckung, wo in Gadow so viele alte Eichen stehen muss es doch noch was zu entdecken geben, dachten wir und wurden belohnt. Die hier gezeigte nördliche der Drei ist auch die stärkste, die mittlere mit 5,47 m Umfang die schwächste, die südliche mit 5,86 m Umfang ist leider zwischen 2009 und 2015 abgestorben. Alle drei nehmen, bzw. nahmen mit nur 1 cm pro Jahr vergleichsweise langsam an Umfang zu, ihr Alter dürfte im Vergleich zu anderen Eichen mit ähnlichem Unfang relativ hoch sein, wir denken ca. 300 bis maximal 350 Jahre sind möglich.



Ort: Gadow.

Landkreis: Prignitz.

Standort: Am Nordrand des Ortes, weg zur Försterei, am Abzweig an der Feldecke wenige Meter nach Norden geradeaus weiter.

Naturdenkmal: Nein.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2002, 2009, 2015, 2020.

Umfang 2016: 601 cm. Photo hier aus dem Jahr 2008.



GPS-Koordinaten: 53.083848, 11.627183.

vorheriges Foto nächstes Foto