Ostdeutsches Baumarchiv

Zwillingseiche am Graben in der Lübbener Deichsiedlung, Umfang 6,00 m

Zwillingseiche am Graben in der Lübbener Deichsiedlung, Umfang 6,00 m [Foto groß ansehen] Zweistämmige Stiel-Eiche mit langen, ausgeprägten Wurzelanläufen zum Graben hin. Beide Stämme sind in bis ca. 2 m Höhe zusammengwachsen und streben dann v-förmig auseinander, eine gemeinsame kugelige Krone tragend. Der Umfang an der oberen Hangkante gemessen hat gerade die 6 m erreicht, wird aber sicherlich noch schnelle weiter zunehmen.
Südlich auf dem Feld steht eine schöne, tiefbeastete Feldeiche.
Am anderen, westlichen Ende von Lübben, einem Garagenhof und zwischen Wohnblöcken, nahe der Hartmannsdorfer Straße, weitere alte Eichen.

Ort: Lübben.
Landkreis: Dahme Spreewald.
Standort: Am Ostrand von Lübben, im Osten der Deichsiedlung, Sperberweg an einem Graben zum Einkaufsscenter.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2021.
Umfang im Jahr 2021: 600 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2021.

GPS-Koordinaten: 51.938714, 13.922582.

vorheriges Foto nächstes Foto