Ostdeutsches Baumarchiv

† Eiche im Wald bei Schraden - Umfang 6,27 m

† Eiche im Wald bei Schraden - Umfang 6,27 m [Foto groß ansehen] Meistens als "Friedenseiche" benannt, gelegentlich aber auch als "Friedrichseiche", steht dieser Veteran versteckt im Schradenwald nordwestlich des gleichnamigen Dorfes Schraden. Leider inzwischen nur der ausgebrannte, hohle und abgestorbene Torso, wie er hier auf dem Bild von unserem letzten Besuch im Mai 2019 zu sehen ist.

Im Album Fröhlich - Wege zu alten Bäumen Brandenburg ist die Eiche noch belaubt und vital auf einem Bild aus dem Jahr 2003 zu sehen.

Ort: Schraden.
Landkreis: Elbe-Elster.
Standort: Wenige 100 m südwestlich des Weilers an der Straße Plessa - Kaupen im Wald.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2001, 2003, 2008, 2012, 2019.
Umfang 2012: 627 cm in 1,3 m Höhe, Photo hier aus dem Jahr 2019.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.;; NDVO (1990, 2010): Verordnung über Naturdenkmale des Landkreises Elbe-Elster.

GPS-Koordinaten: 51.929825, 13.896002.

vorheriges Foto nächstes Foto