Ostdeutsches Baumarchiv

Zweite Eiche am Weg von Horstwalde nach Schönefeld, Umfang 6,27 m

Zweite Eiche am Weg von Horstwalde nach Schönefeld, Umfang 6,27 m [Foto groß ansehen] Stiel-Eiche mit großer Höhlung am Stammfuß, verursacht vor vielen Jahrzehnten durch einen Zwieselausbruch. Zu sehen hier, auf einem aktuellen Photo aus dem Jahr 2020 im Album "Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg".Breite Krone, deren Spitze abgetorben ist.

Nur wenige Meter hinter dieser Eiche eine weitere starke Alteiche.



Ort: Horstwalde.

Landkreis: Teltow-Fläming.

Standort: 1,8 km westlich des Ortes am Weg nach Schönefeld.

Naturdenkmal: Ja.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 1999, 2001, 2003, 2004, 2010, 2016, 2020.

Umfang 2020: 627 cm. Photo hier aus dem Jahr 2003.



Quellen: NDVO (1991): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Teltow-Fläming; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.; NDVO (2004): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Teltow-Fläming.



GPS-Koordinaten: 52.080988, 13.370093.

vorheriges Foto nächstes Foto