Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche im Erosionstal bei Krumke - Umfang 6,64 m

Eiche im Erosionstal bei Krumke - Umfang 6,64 m [Foto groß ansehen] Diese schöne breitkronige Stiel-Eiche steht in einem kleinen Erosionstal, das zum Flüsschen Biese hinabführt. Leider ist das Umfeld vermüllt.
Oberhalb am Weg zwischen Osterburg und Krumke stand einst eine sehr sehenswerte Lindenallee mit vielen alten und starken Linden. Es gibt davon wunderschöne historische Ansichtskarten. Bis zum Jahr 2003 war noch ein letzter Lindentorso mit Restvitalität und eine Umfang von 6,5 m erhalten. 2009 war dann auch dieser letzte Zeuge entfernt worden.
Ganz am anderen Ende des Ortes, westlich des Parks, steht eine weitere starke Eiche, die ganz anders gewachsen ist.

Ort: Krumke.
Landkreis: Stendal.
Standort: Östlich des Ortes und südlich des Weges von Krumke nach Osterburg in einem Erosionstal.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht im Jahr: 2003, 2009, 2019.
Umfang 2019: 664 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2019.

GPS-Koordinaten: 52.796407, 11.724203.

vorheriges Foto nächstes Foto