Ostdeutsches Baumarchiv

Stärkste von drei Eichen nördlich des Weißen Sees bei Liebenberg, Umfang 5,88 m

Stärkste von drei Eichen nördlich des Weißen Sees bei Liebenberg, Umfang 5,88 m [Foto groß ansehen] Im Wald nördlich Liebenberg, nördlich des Wanderwegs um den Weißen See stehen diese Gruppe aus drei alte Eichen mit 5,15, 5,33 und 5,88 m Umfang. Obwohl die mittlere Eiche wegen ihrer großen Krone auf den ersten Blick als die stärkste erscheint ist diese hier doch noch dicker. Die vielen Beulen am Stamm bis zum Kronenansatz in ca. 8 m Höhe zeugen von den vielen ehemals dort vorhandenen Starkästen.
Wenige Meter nordwestlich am Waldrand steht eine besonders starke Alteiche.

Ort: Liebenberg.
Landkreis: Oberhavel.
Standort: 70 m nördlich des Weißen Sees bei Liebenberg im Bestand.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2004, 2009, 2012, 2019.
Umfang 2019: 588 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2019.

GPS-Koordinaten: 52.902333, 13.253233.

vorheriges Foto nächstes Foto