Ostdeutsches Baumarchiv

Mordeiche bei Werle, Umfang 6,54 m

Mordeiche bei Werle, Umfang 6,54 m [Foto groß ansehen] Südlich von Werle, auf freiem Feld rechts des Weges nach Klein Warnow vor dem Waldeingang steht die sogenannte "Mordeiche". An einem sonnigen Herbsttag wirkt sie gar nicht so düster, wie ihr Name nahelegt, eher wie ein freundlicher Riese in der ausgeräumten Agrarindustrie-Landschaft. Leider bedeutet das auch, dass viel zu wenig Rücksicht auf diesen Veteran genommen wird und viel zu nah an den Stamm heran gepflügt.



Ort: Werle.

Landkreis: Ludwigslust.

Standort: Südlich des Ortes, auf freiem Feld rechts des Weges nach Klein Warnow vor dem Waldeingang..

Naturdenkmal: Ja, Nr. 154..

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2001, 2003, 2015, 2018.

Umfang im Jahr 2018: 654 cm. Photo hier aus dem Jahr 2015.

Für ein älteres Photo aus dem Jahr 2001 siehe hier, im Album "Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern".



Quellen: ARNSWALDT, G. (1939): Mecklenburg, das Land der starken Eichen und Buchen, Schwerin; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.; HARTMANN, H. (2007): Faszination Bäume – wahre Schätze im Landkreis Ludwigslust, Landkreis Ludwigslust.



GPS-Koordinaten: 53.251149, 11.677221

vorheriges Foto nächstes Foto