Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 182 - Hangeiche in Levenstorf

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 182 - Hangeiche in Levenstorf Foto groß ansehen

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 182 - Hangeiche in Levenstorf

Text bei Fröhlich: Wuchtige Eiche mit zwei dicken Hauptästen die wie ein Siegeszeichen aussehen. Besonders auffallend ist das Wurzelwerk. Weitere alte Eichen und Buchen in der Nähe.
Daten bei Fröhlich (1994): 400-600 Jahre, Höhe 26 m, Umfang 585 cm, Krone 22 m.
Standort: Am Ortsausgang von Levenstorf Richtung Hinrichshagen, rechts an der Straße.
Landkreis: Müritzkreis.

Besucht in den Jahren: 2001, 2004, 2010, 2016.
Umfang 2016: 566 cm. Photo hier aus dem Jahr 2010.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Das Alter der Eiche ist mit 400-600 Jahren bei FRÖHLICH (1994) sehr stark übertrieben angegeben, ca. 250 bis maximal 300 Jahre sind angemessen. Ebenso stellt ihre Umfangsmessung eine besondere Herausforderung dar. Wir haben den niedrigst möglichen messbaren Wert hier angegeben. Die Eiche beeindruckt besonders durch ihre mächtigen Brettwurzeln, wie auf dem Photo aus dem Jahr 2016 im im Album "Bemerkenswerte Eichen in Mecklenburg-Vorpommern" besonders gut zu sehen.
Ähnliche bizarre Wurzelwerke, zum Teil ausgewaschen zeigen die Eichen und Buchen am selben Hang.

Quellen: NDVO (1979): Liste der Naturdenkmale im Kreis Waren; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 53.607593, 12.693420.

vorheriges Foto nächstes Foto