Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 185 - "Vosseik" bei der Ziegelei Groß Gievitz

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 185 - [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Riesige Stieleiche mit besonders starken Ästen, die teilweise abgestorben sind. Vermutlich nach dem früheren Gutsherrn "Voss" benannt. In der Nähe der Eiche befinden sich mehrere Fuchsbauten.
Daten bei Fröhlich (1994): 450-550 Jahre, Höhe 34 m, Umfang 790 cm, Krone 34 m.
Standort bei Fröhlich: Von der Straße von Groß Gievitz nach Hungersdorf nach links zur Ziegelei abbiegen, dann am Waldrand entlang bis zu einem Weg gehen, der in den Bruchwald führt, diesem etwa 500m folgen.

Besucht in den Jahren: 2000, 2001, 2003, 2008, 2016, 2019, 2022.
Umfang im Jahr 2022: 848 cm. Photo hier aus dem Jahr 2003.
Für ein aktuelleres Photo aus dem Jahr 2019 siehe hier, im Album "Bemerkenswerte Eichen in Mecklenburg Vorpommern".
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Quellen: Arnswaldt, Georg von (1939): Mecklenburg, das Land der starken Eichen und Buchen, Schwerin; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 53.598754, 12.795996

vorheriges Foto nächstes Foto