Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 183 - Steineiche in Levenstorf

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 183 - Steineiche in Levenstorf [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Tiefzwiesel, kugelförmige Krone mit Ausbrüchen, Huteeiche, Traubeneiche.
Daten bei Fröhlich (1994): 400-500 Jahre, Höhe 20 m, Umfang 560 cm, Krone 20 m.
Standort: Von Levenstorf in Richtung Hinrichshagen, vor dem Ortsausgang zwischen zwei Gehöften nach links. Die Eiche steht auf einem Hügel.
Landkreis: Müritzkreis.

Besucht in den Jahren: 2001, 2004, 2010, 2016.
Umfang 2016: 597 cm. Photo hier aus dem Jahr 2004.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Hier gilt dasselbe, wie zur Hangeiche und zur Bahnhofseiche gesagte: Das Alter der Eiche ist bei FRÖHLICH (1994) sehr stark übertrieben angegeben, ca. 200 Jahre wären hier angemessen. Ebenso handelt es sich nicht um eine Trauben-Eiche sondern um eine Stiel-Eiche. Der "Tiefzwiesel" ist auch eher zwei zusammengewachsene Stämme, wie auf dem Photo hier aus dem Jahr 2016 gut zu sehen.

Quellen: NDVO (1979): Liste der Naturdenkmale im Kreis Waren; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 53.607673, 12.691746.

vorheriges Foto nächstes Foto