Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche am Weg zur Mildenitz an den Eichsfeldwiesen bei Goldberg, Umfang 5,93 m

Eiche am Weg zur Mildenitz an den  Eichsfeldwiesen bei Goldberg, Umfang 5,93 m [Foto groß ansehen] Stieleiche von schöner Gestalt mit trichterförmiger Krone. Leider 2014 die nördliche Seite, 2019 bereits weitere Teile der Krone verlichtet, wahrscheinlich abgängig.
In der Nähe stehen weitere starke Buchen und Eichen, darunter eine eine weitere solitäre Stiel-Eiche mit über 6 m Umfang.
Weitere bemerkenswerte Eichen nördlich des Ortes an der Promenade und am Galgenberg.

Ort: Goldberg.
Landkreis: Parchim.
Standort: Ca. 2 km nordwestlich des Ortes am Weg zu den Eichsfeldwiesen.
Zugang: Die Eiche ist frei zugänglich.

Naturdenkmal: Unklar, in Topographischen Karten als ND eingetragen aber nicht in den ND-Listen verzeichnet.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2002, 2014, 2019.
Umfang im Jahr 2019: 617 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2019.

Quellen: Auf Radtouren nach topographischen Karten entdeckt, die zugehörige Naturdenkmalsausweisung ist uns nicht bekannt.

GPS-Koordinaten: 53.602162, 12.062196.

vorheriges Foto nächstes Foto