Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 157 - Starke Fichte bei Brunow - (abgestorben, umgestürzt)

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 157 - Starke Fichte bei Brunow - (abgestorben, umgestürzt) [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: In großer Höhe teilt sich der Stamm in zwei Spitzen. Vitaler Zustand.

Daten bei Fröhlich (1994): 200 Jahre, Höhe 32 m, Umfang 355 cm, Krone 14 m.

Standort: Zwischen Brunow und Steinbeck, im Gamengrund, direkt am Ufer an der Nordwestspitze des Dümpelsees.

Landkreis: Märkisch-Oderland.



Besucht in den Jahren: 2002, 2011.

Umfang 2002: 370 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2002.
Naturdenkmal: Ehemals, nicht mehr.

Baumart: Europäische Fichte, Picea abies.



Im Jahr 2002 sah die Fichte noch recht gut aus. Laut Anwohnern ist sie 2009 abgestorben und kurz danach umgestürzt. 2011 fanden wir nur noch den liegenden Stamm vor.



Quellen: NDVO (1955, 1971, 1993): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Bad Freienwalde; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.; NDVO (2011): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Märkisch-Oderland.



GPS-Koordinaten: 52.721262, 13.886682.

vorheriges Foto nächstes Foto