Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen-Anhalt - Nr 118 - Ahorn in Ostrau

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen-Anhalt - Nr 118 - Ahorn in Ostrau [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Spitzahorn, bereits in 70 cm Höhe fünftriebig.
Daten bei Fröhlich (1994): 200-250 Jahre, Höhe 27 m, Umfang 710 cm, Krone 20 m.
Standort: In der Mitte des geschützten Parks.
Landkreis: Saalkreis.

FRÖHLICH (1994) irrt bei diesem Baum aber gewaltig! Es handelt sich nicht im einen Spitzahorn (Acer platanoides) sondern um eine Gelbe Rosskastanie (Aesculus flava). Fünf Edelreise wurden hier seinerzeit auf eine heimische Rosskastanie aufgepropft und alle haben sich seitdem prächtig entwickelt. Im Park stehen noch weitere einstämmige Exemplare. Wie die Verwechslung zustande kam ist schwer zu (er)klären, selbst im Winteraspekt wäre noch eher ein Bergahorn zu erkennen.

Besucht in den Jahren: 2003, 2013, 2015, 2020.
Umfang 2020: 225 cm (stärkster Stämmling), 745 cm in 1,3 m Höhe, 549 cm in der Taille. Photo hier aus dem Jahr 2013.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Gelbe Rosskastanie, Aesculus flava.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 7 Sachsen-Anhalt, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 51.619413, 12.012320.

vorheriges Foto nächstes Foto