Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche im Schloßpark Schlemmin (Quercus robur), Umfang 6,22 m

Eiche im Schloßpark Schlemmin (Quercus robur), Umfang 6,22 m [Foto groß ansehen] Schöne hochgewachsene Stieleiche. Drittstärkste der vielen alten Eichen im Park, die bereits im Forstbotanischen Merkbuch für die Provinz Pommern (1905) erwähnt wurden. Die vitale Krone setzt in ca. 8 m Höhe an.
Bei unsererm ersten Besuch im Jahr 2003 war der Park Außenstandort der Bundesgartenschau in Rostock. Dabei wurden einige der bereits vollständig oder teilweise abgestorbenen alten Eichen hinter dem Schloss mit "Installationen" versehen. Geschmackssache. Über Intention und Hintergrund konnten wir heute, 16 Jahre später leider nichts mehr herausfinden, nicht einmal im Internet, dass vermeintlich nichts vergisst.

Ort: Schlemmin.
Landkreis: Nordvorpommern.
Besucht in den Jahren: 2003, 2004, 2016.
Umfang: 622 cm im Jahr 2016.
Photo aus dem Jahr 2016.
Naturdenkmal: Unklar.

Siehe auch die beiden andern Eichen mit mehr als 6 m Umfang im Park: Stärkste Eiche hinter dem Schloss und zweitstärkste Eiche ca. 150 m nordwestlich des Schlosses.

GPS-Koordinaten: 54.222868, 12.678889.

vorheriges Foto nächstes Foto