Ostdeutsches Baumarchiv

† Erste Eiche an der Berste bei Kasel-Golzig, Umfang 5,52 m

† Erste Eiche an der Berste bei Kasel-Golzig, Umfang 5,52 m [Foto groß ansehen] Knorrige alte Stiel-Eiche, mit durch zahlreiche Astausbrüche, reduzierter aber vitaler Krone direkt am Ufer der Berste zwischen Reichwalde und Kasel-Golzig. Der tief zwiselende Stamm voller Beulen und Höhlungen. Eine "Neu-Entdeckung" im Jahr 2018, bei unserem zweiten Besuch im Herbst 2022 leider abgestorben. Dafür hatten wir bei diesem Besuch nur 50 m entfernt eine weitere, noch stärkere Eiche entdeckt.
Weiter östlich, direkt an der Straße zwischen den beiden Orten, eine weitere starke Eiche. Viele starke Feld-Eichen 250-350 m südwestlich von hier, an einer Geländekante.

Ort: Kasel-Golzig.
Landkreis: Dahme-Spreewald.
Standort: Westlich der Straße nach Kasel-Golzig, ungefähr auf halbem Wege am westlichen Ufer der Berste.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2018, 2022.
Umfang 2018: 552 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2018.

GPS-Koordinaten: 51.944454, 13.705147.

vorheriges Foto nächstes Foto