Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche auf der Wiese bei Groß Markow (Quercus robur), Umfang 6,87 m

Eiche auf der Wiese bei Groß Markow (Quercus robur), Umfang 6,87 m [Foto groß ansehen] Eigentlich hatten wir Groß Markow bereits zweimal, in den Jahren 2002 und 2010 besucht, beide Male Gutshaus und Park (heute nicht mehr zugänglich) und die Kirche im Ort, die vielen Eichen um Groß Markow aber schmählich ignoriert. Bei unserem Sommerurlaub, einer mehrtägigen Radtour durch Vorpommern mit Aufenthalt unter anderem in Dargun hatten wir vorab die Wander- und Radfahrkarten, sowie die "Radwanderkarte Mecklenburgische Schweiz" aus dem Jahr 2007, die an vielen Stellen an Infomationstafeln angebracht ist, sorgfältig ausgewertet und uns so ein neues Baumerlebnis beschert ;-)

Die Stieleiche steht solitär auf einer Wiese unterhalb der Straße Lelkendorf - Groß Markow am Langen Berg. Die tief beastete Krone lässt den bizarren, stark geneigten und hohlen, offenen Stamm mit seinen Brandspuren erst aus nächster Nähe sichtbar werden, gleich als ob dieser Veteran sein verwundetes Herz verbergen und schützen will.

Eine exakte Messung des Umfangs ist kaum möglich, wir maßen zwischen 6,89 und 7,78 m. Nur das geringste Maß ist hier angegeben.



Landkreis: Güstrow.

Naturdenkmal: Unklar.

Besucht in den Jahren: 2018.

Photo und Messung aus dem Jahr: 2018.



GPS-Koordinaten: 53.828974, 12.714692.

vorheriges Foto nächstes Foto