Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche am Schlieffenberger See bei Niegleve (Quercus robur), Umfang 5,34 m

Eiche am Schlieffenberger See bei Niegleve (Quercus robur), Umfang 5,34 m [Foto groß ansehen] Am Nordufer des südwestlichen Zipfel des Schlieffenberger Sees steht eine Reihe von Eichenüberhältern entlang der Uferlinie und an der Uferkante. Unterschiedliche Gestalten, unterschiedliche Vitalität und Umfang, teilweise auch schon abgestorben. Die stärkste und schönste Eiche steht ca. 250 m von der Straße Niegleve - Schlieffenberg entfernt.



Ort: Niegleve.

Landkreis: Güstrow.

Besucht in den Jahren: 2012, 2018.

Umfang: 534 cm im Jahr 2018.

Photo aus dem Jahr 2018.

Naturdenkmal: Ja.



GPS-Koordinaten: 53.802054, 12.376491.

vorheriges Foto nächstes Foto