Ostdeutsches Baumarchiv

Zwillingseiche in Levenstorf, Umfang 5,97 m

Zwillingseiche in Levenstorf, Umfang 5,97 m [Foto groß ansehen] Zwei dicht nebeneinander stehende Stiel-Eichen, deren Stämme sich nie wirklich miteinander verbunden haben, wie das sonst in dieser Konstallation fast immer geschieht, bilden aber "notgedrungen" eine gemeinsame Krone. Beide Stämme hohl mit starken Rindenüberwallungen.
Für ein Photo der Krone aus dem Jahr 2004 siehe hier im Album "Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern". Im Jahr 2001 drohte der Baum durch nahe Baumpflanzungen, darunter auch Koniferen, verschattet zu werden. Diese waren zwischen 2001 und 2004 entfernt worden.

Ort: Levenstorf.
Landkreis: Müritzkreis.
Standort: Am Nordausgang des langgezogenen Dorfes, linkerhand, auf einem Hügel hinter einem Hof.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2001, 2004, 2010, 2016.
Umfang 2016: 597 cm. Photo hier aus dem Jahr 2016.

Quellen: NDVO (1979): Liste der Naturdenkmale im Kreis Waren; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 53.607673, 12.691746.

vorheriges Foto nächstes Foto