Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen - Nr 68 - Ulme im Park zu Tiefenau

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen - Nr 68 - Ulme im Park zu Tiefenau [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Breitkronige, hochgewachsene, ab 4 m Höhe dreitriebige Flatterulme, ehemaliger Alleebaum in einer auewaldähnlichen Teichlandschaft. Weitere Ulme mit H=30m, U=355cm, Kr=20m in der Nähe. 30 m weiter steht eine 240-jährige Strobe. H=23m, U=260cm, Kr=14m. An der L 168 am Rand des Schloßparks steht eine Graupappel, etwa 100-jährig, H=24m, U=280cm, Kr=15m und eine 240-jährige Sumpfzypresse, H=25m, U=270cm, Kr=11m.
Daten bei Fröhlich (1994): 200 Jahre, Höhe 30 m, Umfang 465 cm, Krone 28 m.
Standort bei Fröhlich: 100 m nördlich des Teiches, hinter dem alten Schloßpavillon. 2. Ulme auf einer Wiese 200 m nordöstlich des Teiches.
Landkreis: Riesa-Großenhain.

Besucht in den Jahren: 2000, 2009, 2018.
Umfang 2018: 505 cm. Photo hier aus dem Jahr 2009.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Flatter-Ulme, Ulmus laevis.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Bd.11 Sachsen, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 51.391805, 13.398670.

vorheriges Foto nächstes Foto