Eiche an den Oderauen bei Güldendorf, Umfang 5,75 m

Eiche an den Oderauen bei Güldendorf, Umfang 5,75 m Foto groß ansehen

Eiche an den Oderauen bei Güldendorf, Umfang 5,75 m

Schöne breitkronige Stiel-Eiche mit tiefrissiger Borke und starken Wurzelanläufen. In unmittelbarer Nähe stehen zwei mehrstännige Eichenstöcke mit 5,5 und 7,5 m Umfang sowie starke alte Flatter-Ulmen.
Am Weg vom Buschmühlenweg hierher, am ehemaligen Standort der Buschmühle, eine weitere Stark-Eiche sowie der Torso der um 1960 abgestorbenen sogenannten "1000jährigen Eiche". Die ebenfalls einst an der Buschmühle stehende "Schwedeneiche" war 1900 bereits nur noch als hohler Torso auf historischen Ansichtskarten abgebildet. Im "Eichwald" weiter nördlich mehrere Aueneichen mit um die 5,5 m Umfang, sowie eine Zwillingseiche mit fast 7,5 m Umfang.
Zusammen mit den Eichengruppen in Markendorf auf dem Friedhof und bei Rosengarten, sowie einer Eiche im Klingetal in der Nordstadt stehen oder standen auf dem heutigen Stadtgebiet von Frankfurt (Oder) 27 Alteichen mit über 5 m Umfang.

Ort: Güldendorf.
Landkreis: Stadt Frankfurt (Oder).
Standort: Ca. 1,25 km östlich Buschmühlenweg an einer Geländekante an der Oder.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2008, 2018.
Umfang 2018: 575 cm. Photo hier ebenfalls ebenfalls aus dem Jahr 2018.

GPS-Koordinaten: 52.303803, 14.5791044

Print-/Lizenzanfrage

Print-/Lizenzanfrage


vorheriges Foto nächstes Foto