Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen - Nr 172 - † "Tausendjährige Eiche" in Ebersbach

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen - Nr 172 - † [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Ein wirklicher Veteran, der nur noch mit einem Haupttrieb lebt. Der andere, abgestorbene, trägt ein Storchennest. Die Traubeneiche ist letzter Zeuge einer Richtstätte.
Daten bei Fröhlich (1994): 900-1000 Jahre, Höhe 18 m, Umfang 980 cm, Krone 6 m.
Standort bei Fröhlich: Dorfstraße 122.
Landkreis: Niederschlesischer Oberlausitzkreis.

Besucht in den Jahren: 2001, 2013, 2014.
Umfang nicht selbst vermessen. Photo hier aus dem Jahr 2001.
Aus einer anderen Perspektive wirkte die Eiche im Jahr 2001 fast vollständig bekront, der abgestorbene zweite Hauptstamm mit dem Storchennest ist hier hinter dem dichten Laub verborgen.
Naturdenkmal: Nicht mehr.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Bd.11 Sachsen, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 51.179469, 14.932455.

vorheriges Foto nächstes Foto