Zweite Feldeiche bei Faulenrost, Umfang 6,40 m

Zweite Feldeiche bei Faulenrost, Umfang 6,40 m
Foto groß ansehen

Zweite Feldeiche bei Faulenrost, Umfang 6,40 m


Die zweite starke Eiche auf einer Wiese bei Faulenrost. Starke freiliegende Wurzelanläufe. Leider abnehmende Vitalität. Im Hintergrund ist die zweite, fast gleichstarke, Feldeiche zu sehen. Bereits VON Arnswaldt (1939) nennt diese Eichen: "10 alte starke Eichen im Tiergarten, jetzt Weidekoppel der Siedler".

Ort: Faulenrost.
Landkreis: Demmin.
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern.
Standort: Am Westrand des ehemaligen Gutsparks, auf einer Weide, ca. 15 m östlich der L 202.
Zugang: Bei Weidebetrieb nicht zugänglich.

Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2001, 2003, 2008, 2014.
Umfang im Jahr 2014: 639 cm, Photo hier aus dem Jahr 2008.

Quellen: VON ARNSWALDT, G. (1939): Mecklenburg, das Land der starken Eichen und Buchen, Schwerin.
GPS-Koordinaten: 53.636696, 12.775149.