Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen-Anhalt - Nr 25 - Maulbeerbaum bei Beerkau

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen-Anhalt - Nr 25 -  Maulbeerbaum bei Beerkau [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Relikt, wahrscheinlich aus der Periode des Maulbeeranbaus zum Zwecke der Seidenraupenzucht. Stamm hohl, stark verwachsen. ND: ja.
Daten bei Fröhlich (1994): 200-250 Jahre, Höhe 10 m, Umfang 240 cm, Krone 12 m.
Standort: 2km nordwestlich von Berkau am Waldrand.
Landkreis: Salzwedel.

Besucht im Jahr: 2015.
Umfang 2015: 258 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2015.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Weißer Maulbeerbaum, Morus alba.

Eine unsere letzten noch fehlenden Bäume aus FRÖHLICH (1994) Sachsen-Anhalt. Kein Wunder, bei der vagen Ortsbeschreibung ein echtes Abenteuer.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 7 Sachsen-Anhalt, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 52.642938, 11.463478.

vorheriges Foto nächstes Foto