Zweitstärkste der Hute-Eichen bei Quilow, Umfang 6,73 m

Zweitstärkste der Hute-Eichen bei Quilow, Umfang 6,73 m
Foto groß ansehen

Zweitstärkste der Hute-Eichen bei Quilow, Umfang 6,73 m


Starke vollbekronte Stieleiche mit abholzigem Stamm und starken Wurzelanläufen durch jahrhundertelage Beweidung. Gut zu sehen auf dem Photo aus dem Jahr 2004, siehe hier im Album "Wege zu alten Bäumen, Mecklenburg-Vorpommern". Auf dem Photo hier die gesamte ösltiche Gruppe aus fünf Eichen, interessant, dass im Mai diese stärkste Eiche (links im Bild) bereits am weitesten ausgetrieben ist.

Ort: Quilow.
Landkreis: Ostvorpommern.
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern.
Standort: Nördlich des Ortes auf einer Weide bis hin zum Waldrand.
Zugang: Nur wenn kein Weidebetrieb zugänglich.

Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2002, 2004, 2005, 2017.
Umfang 2017: 673 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2017.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.
GPS-Koordinaten: 53.901330, 13.571746.