Stärkste Eiche auf dem Burgwall bei Priemern, Umfang 5,93 m

Stärkste Eiche auf dem Burgwall bei Priemern, Umfang 5,93 m
Foto groß ansehen

Stärkste Eiche auf dem Burgwall bei Priemern, Umfang 5,93 m

Stiel-Eiche mit beuligem Stamm und dem Kronenansatz in ca. 7 m. Im Jahr 2019 eher spärlich belaubt durch die große Trockenheit und mit zahlreichen Starkastausbrüchen durch die Frühjahrsstürme im selben Jahr. 2019 war ein schwieriges Jahr für die alten Eichen in Sachsen-Anhalt. So hatten beinahe alle Eiche in und um Priemern gelitten, am stärksten die zweite Eiche am Elsgraben. Am besten war noch die Eiche im Gutspark westlich des Teichs durchgekommen.
In unmiitelbarer Nähe die bereits abgestorbene Hindenburg-Eiche.

Ort: Priemern.
Landkreis: Stendal.
Standort: Burgwall Priemern, 300 m östlich der Straße Bretsch - Priemern.
Naturdenkmal: Unklar.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2009, 2019.
Umfang 2019: 593 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2019.

GPS-Koordinaten: 52.855710, 11.642094.