Ostdeutsches Baumarchiv

Erste Schießhausmauereiche an der Lossa am Eichberg bei Thallwitz, Umfang 5,14 m

Erste Schießhausmauereiche an der Lossa am Eichberg bei Thallwitz, Umfang 5,14 m [Foto groß ansehen] Stiel-Eiche im Bestand eingewachsen. Tief angesetzte Starkäste im Jahr 2018 vermutlich durch Verschattung abgestorben. Beuliger Stamm. Wenige Meter entfernt steht eine Zwillingsseiche.



Ort: Thallwitz.

Landkreis: Muldentalkreis.

Standort: Ostteil des Ortes, nördlich der Straße nach Lossa, Zuweg über "Im Ilsental", Kleingartenkolonie in den Wald im Tal der Lossa.

Naturdenkmal: Ja.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2001, 2018.

Umfang 2018: 514 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2018.



Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Bd.11 Sachsen, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.



GPS-Koordinaten: 51.431110, 12.692105

vorheriges Foto nächstes Foto