Ostdeutsches Baumarchiv

Zwei Feldeichen bei Krevese - Umfang 5,95 m

Zwei Feldeichen bei Krevese - Umfang 5,95 m [Foto groß ansehen] Die zwei Feldeichen stehen wie zwei Schwestern dicht nebeneinander und begleiten sich durch ihre beider Leben nun schon seit 250-300 Jahren. Beide weisen leider starke Trittschäden und Rindenschäden durch die Weidenutzung auf und sollten dringend durch eine Einzäung geschützt werden. Die westliche Eiche hat fast 6m Umfang erreicht, die östliche Eiche ist fast exakt 1m schwächer.
Nur wenige Meter östlich steht eine dritte starke Eiche.
Nur einen Ort entfernt, in Krevese stehen drei weitere bemerkenswerte alte Eichen, darunter die Eiche am Goethe-Stein am Philosophenweg.

Ort: Krevese.
Landkreis: Stendal.
Standort: Westrand des Ortes auf der Kuhweide.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht im Jahr: 2001, 2002, 2003, 2009, 2019.
Umfang 2019: 5,95 und 4,92 cm. Photo hier aus dem Jahr 2003.

GPS-Koordinaten: 52.810224, 11.688624.

vorheriges Foto nächstes Foto