Ostdeutsches Baumarchiv

† Wieseneiche bei Groß Gievitz, Umfang 7,11 m

† Wieseneiche bei Groß Gievitz, Umfang 7,11 m [Foto groß ansehen] Bei unserem letzten Besuch im Sommer 2016 sah die Eiche nicht mehr gut aus, die Ostseite der Krone war bereits vollständig abgestorben, die andere Hälfte stark verlichtet. Starkäste aus Kronenausbrüchen lagen um den Stamm herum und bescherten ein mulmiges Gefühl und einige Beschwerlicheiten beim vermessen. Bereits 2010 hatten wir eine fortschreitende Verlichtung des Kronenbildes festgestellt, das hier gezeigte Photo aus 2008 zeigt ebenfalls einen nicht mehr voll vitalen Baum, aber immer noch vollumfänglich grünen Baum. Ein Beispiel wie auch eine große starke, ca. 300 Jahre alte Eiche binnen weniger Jahre fast vollständig absterben kann, möglicherweise durch Pilze oder als Folge eines Blitzeinschlags.

Update: Im Sommer 2019 nur noch geringe Restvitalität, im Herbst 2022 leider dann (erwartbar) vollständig abgestorben.



Ort: Groß Gievitz bei Waren.

Landkreis: Müritzkreis.

Besucht in den Jahren: 2000, 2001, 2003, 2008, 2010, 2016, 2019, 2022.

Photo und Messung aus dem Jahr 2016.

Naturdenkmal: Ja.



Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.



GPS-Koordinaten: 53.575698, 12.788503.

vorheriges Foto nächstes Foto