Ostdeutsches Baumarchiv

Verbliebene stärkste Eiche auf der Insel Vilm, Umfang 5,71 m

Verbliebene stärkste Eiche auf der Insel Vilm, Umfang 5,71 m [Foto groß ansehen] Sie ist die letzte lebende große Eiche auf der Insel Vilm. Zwei weitere stärkere Eichenverteranen stehen noch auf der Insel, sie sind aber beide bereits abgestorben:
Ehemals stärkste Eiche auf der Insel Vilm.
Älteste Eiche auf der Insel Vilm.

Eventuell gehört sie zu den Eichen, die im Buch "Wege zu alten Bäumen" von Fröhlich im Jahr 1994 zusätzlich zur oben erwähnten abgebrochenen stärksten Eiche mit erwähnt werden.

Ort: Insel Vilm.
Landkreis: Rügen.
Naturdenkmal: Nein.

Besucht in den Jahren: 2004, Photo und Messung aus demselben Jahr.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.: Seite 68.

GPS-Koordinaten: 54.329072, 13.542757.

vorheriges Foto nächstes Foto