Ostdeutsches Baumarchiv

Tilly-Eiche bei Krevese - Umfang 6,18 m

Tilly-Eiche bei Krevese - Umfang 6,18 m [Foto groß ansehen] Stieleiche von gedrungenem Wuchs mit tief angesetzter Krone und interessanter Geschichte. Leider im Jahr 2019 stark einwachsend und ungepflegtes Umfeld. Und das, obwohl das Flurstück dem Landkeis gehört und die Untere Naturschutzbehörde sich um den Baum kümmert.

Die Eiche soll einst zum Klosterwald gehört haben und ihr Überleben einem Pastor zu verdanken haben, der 1841 gegen ihre Fällung intervenierte.

Weiter östlich am Ortsrand stehen zwei Feldeichen und die stärkste Eiche von Krevese.



Ort: Krevese.

Landkreis: Stendal.

Standort: Westlich des Ortes an der Einfahrt zum großen Landwirtschaftsbetrieb.

Naturdenkmal: Ja.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht im Jahr: 2001, 2002, 2003, 2009, 2019.

Umfang 2019: 618 cm. Photo hier aus dem Jahr 2009.



GPS-Koordinaten: 52.810349, 11.682367.

vorheriges Foto nächstes Foto