Ostdeutsches Baumarchiv

† Tausendjährige Eiche in Ferch, Umfang 6,42 m

† Tausendjährige Eiche in Ferch, Umfang 6,42 m [Foto groß ansehen] Diese alte Eiche, die aber sicherlich keine 1000 Jahre alt ist, haben wir schon von Anfang an so kennengelernt. Mit ihrem starken Stamm mit der besonders dicken brettartigen Borke, einem gekappten Hauptstamm und den wenigen, aber noch vitalen knorrigen Ästen und übersät mit Löchern und Fraßspuren des Heldbocks. 2010 noch immer trotzig grünend, war sie 2018 dann doch vollständig abgestorben. Auf dem Bild hier zeigte sie 2010 uns noch ein letztendes mal ihre grünen Zweige.



Eine wunderschöne Eiche steht neben der alten Kirche im Ort, am Mittelbusch eine schöne Eichengruppe mit starken Exemplaren. Besonders beeindruckend und sehr zu empfehlen ist eine Wanderung auf dem Höhenweg von Flottstelle aus mit zahlreichen knorrigen Traubeneichenüberhältern und Ausblicken auf den Schwielowsee .



Ort: Ferch.

Landkreis: Potsdam-Mittelmark.

Standort: Am schwarzen Weg.

Naturdenkmal: Ja.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2005, 2008, 2010, 2018.

Umfang 2010: 642 cm. Photo hier aus dem Jahr 2010.



Quellen: NDVO (2008): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Potsdam-Mittelmark.



GPS-Koordinaten: 52.311596, 12.938199.

vorheriges Foto nächstes Foto