Ostdeutsches Baumarchiv

Pyramideneiche am Gutshaus in Ogrosen, Umfang 6,16 m

Pyramideneiche am Gutshaus in Ogrosen, Umfang 6,16 m [Foto groß ansehen] Eine der stärksten Pyramiden- oder Säulen-Eichen steht vor dem Gutshaus Ogrosen. Sie ist auch in der Deutschen Champion Tree Datenbank gelistet. Ihr mächtiger Erdstamm verzweigt sehr tief in viele steil, nach oben gerichtete Kronenäste, die fächerförmig auseinanderstrebende Krone bilden. Über die letzten 20 Jahre wurden einige dieser Stämme eingekürzt. Die Krone wirkt zunehmend verlichtet. An der EInfahrt gegenüber steht ein deutlich schwächeres Exemplar (Umfang 423 cm).
Im sehenwerten Gutspark und den anschließenden Wiesen stehen zahlreiche starke Stiel-Eichen. Vor der Kirche und dem Pfarrhaus befinden ich zwei sehr alte und mächtige Sommer-Linden.


Ort: Ogrosen.
Landkreis: Oberspreewald-Lausitz.
Standort: Vor dem Gutshaus direkt an der Einfahrt.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Säulen-Eiche, Quercus robur 'Fastigiata'.

Besucht in den Jahren: 1999, 2000, 2002, 2005, 2006, 2008, 2013, 2015, 2018, 2019, 2022.
Umfang im Jahr 2022: 617 cm, Taille in ca. 0,5 m Höhe. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2022.

GPS-Koordinaten: 51.712176, 14.040751.