Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 162 - Hofeiche in Welzin

Fröhlich - Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 162 - Hofeiche in Welzin [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Annähernd baldachinartige Krone mit knorrigen, gedrehten Ästen. Optimale Wirkung, da völlig frei auf dem Hofplatz stehend. Ensemble mit Fachwerkhaus und Storchennest. Stieleiche.
Daten bei Fröhlich (1994): 300-400 Jahre, Höhe 21 m, Umfang 490 cm, Krone 22 m.
Standort bei Fröhlich: In der Dorfmitte vor dem ehemaligen Gutshaus.
Landkreis: Parchim.

Besucht in den Jahren: 2004, 2006, 2014.
Umfang 2017: 510 cm, Photo hier aus dem Jahr 2004.
Wir haben extra dieses Photo aus März 2004 gewählt. Es zeigt, dass auch eine Eiche mit einem Umfang von unter 6 m eine beeindruckende Baumpersönlichkeit darstellen kann insbesondere wie hier in enger Verbindung mit Gutshof und Gutshaus. Der Zuwachs scheint gering zu sein und damit auch die Altersangabe bei Fröhlich vielleicht sogar im Bereich des möglichen, zumal sich die Krone außerordentlich starkästig und die Borke brettartig zeigt. Doch gerade der abholzige Stammsockel erschwert ein exaktes und nachvollziehbares Vermessen. Aber Umfang hin und Alter her, ein wahrlcih prächtige und beeindruckende Eiche.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Quelle: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 53.517830, 12.032462.

vorheriges Foto nächstes Foto