Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen-Anhalt - Nr 89 - † Tausendjährige Eiche bei Allrode

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen-Anhalt - Nr 89 - † Tausendjährige Eiche bei Allrode [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Traubeneiche mit hohlem Stamm mit tausend Beulen, Köpfen und Figuren und trockenen Ästen. Krone in der Spitze abgebrochen, aber durch zahlreiche Äste sehr gut regeneriert. Naturdenkmal: ja.
Daten bei Fröhlich (1994): 800 Jahre, Höhe 25 m, Umfang 450 cm, Krone 12 m.
Standort: 2km westlich von Allrode im sog.Wildgarten.
Landkreis: Wernigerode.

Besucht in den Jahren: 2014.
Nicht selbst vermessen. Photo hier aus dem Jahr 2014.
Naturdenkmal: Nicht mehr.
Baumart: Trauben-Eiche, Quercus petraea.

Laut Infotafel am Baum im August 2000 im Stuem abgebrochen.

Quellen: NDVO (1981): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Wernigerode; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 7 Sachsen-Anhalt, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 51.681825, 10.941936.

vorheriges Foto nächstes Foto