Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 78 - Älteste Eiche in Boitzenburg

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 78 - Älteste Eiche in Boitzenburg [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Mächtige Stieleiche in der Zerfallsphase. Starke Trockenäste ragen in den Himmel und geben dem Baum ein malerisches Aussehen. Grüne Kronenreste sind noch vorhanden. Am Rundweg stehen eine zweistämmige Kiefer mit 420 cm Umfang sowie zahlreiche Eichen, Buchen und Hainbuchen. Ehemaliges Wiesentgehege.
Daten bei Fröhlich (1994): 500-600 Jahre, Höhe 26 m, Umfang 710 cm, Krone 15 m.
Standort: Rundwanderweg Tiergarten (vormals von Arnim) vom Parkplatz Klostermühle (südlich der Straße nach Prenzlau). Der Baum ist ausgeschildert. Sehenswert: Klosterruine und Klostermühle.
Landkreis: Uckermark.

Besucht in den Jahren: 2002, 2009, 2013, 2017.
Umfang 2017: 710 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2017.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

GPS-Koordinaten: 53.265033, 13.625469.

vorheriges Foto nächstes Foto